Weingut Reinhold & Cornelia Schneider

 

Weinlese 2013

Das Weinjahr 2013 war für uns ein sehr arbeitsintensives Jahr. Das Frühjahr kalt und verregnet, wodurch sich die Blüte um drei Wochen bis Ende Juni verzögerte. Aufgrund derkühlen Witterung kam es zu starker Jungfernfrüchtigkeit. Darunter versteht man ohne Befruchtung ausgebildeteBeeren, die keine Kerne bilden.Diese Beeren sind sehr aromaintensiv, da sie einen hohen Schalenanteil und wenig Saft besitzen, was qualitativ sehrwünschenswert ist, jedoch zu einer geringen Erntemenge führt. Ab Juli war es im Kontrast zum Frühjahr sehr heiß undtrocken, was das Wachstum vorantrieb. Mit der Weinlese begannen wir im Oktober und ernteten qualitativ sehr gutausgereiftes Traubengut, jedoch 30 % weniger Menge als in den Vorjahren.