Weingut Reinhold & Cornelia Schneider

 

Datenschutzhinweis

Wir nehmen den Schutz der Daten unserer Kunden sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechen der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Adresse, Anschrift und/oder E-Mail-Adresse) erhoeben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO ist

Weingut Reinhold und Cornelia Schneider GbR
Salzgartenstr. 21
79346 Endingen am Kaiserstuhl
Tel. +49 7642 5278
E-Mail: info [at] weingutschneider [dot] com


Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse:
datenschutz [at] weingutschneider [dot] com

Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

1. Datenverarbeitung bei Vertragsabschluss

Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung des Vertrages erforderlichen Daten. Hierzu zählen neben den von Ihnen ggf. bestellten Waren Ihr Vorname, Ihr Nachname, ggf. Ihr Firmenname und Ihre Anschrift. Zudem verarbeiten wir Ihre Telefon- bzw. Mobilfunknummer und/oder Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den Liefertermin Ihrer Bestellung vorher telefonisch, per SMS oder per E-Mail ankündigen zu können und Ihnen darüber hinaus die Zustellung so angenehm wie möglich zu gestalten. Die Daten werden im Falle einer telefonischen Bestellung durch unsere Mitarbeiter erhoben. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DS-GVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und dem Weingut R. und C. Schneider GbR zur Verfügung. Nach Vertragsabschluss erhalten Sie von uns eine Kundennummer. Diese Zuordnung erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO und ermöglicht Ihnen und uns eine bestmögliche Kommunikation. Soweit wir Ihre Kontaktdaten nicht für werbliche Zwecke verarbeiten (siehe unter 2.), speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhboenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Fristen bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe c) DS-GVO auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig 10 Jahre ab Vertragsabschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

2. Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Ihr Adresse, Telefon bzuw. Mobilfunknummer und/oder E-Mail-Adresse verarbeiten wir mit Ausnahme der Lieferankündigung nur für eigene Werbezwecke und auch nur dann, wenn Sie uns hierfür Ihre ausdrückliche Einwilligung im Sinne von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a) DS-GVO erteilt haben. Wenn Sie in die Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse für werbliche Zwecke mittels Kontaktformular eingewilligt haben, erhalten Sie von uns unsere jährliche Preisliste per E-Mail zugesandt. Diese Einwilligung können Sie jederzeit kostenfrei widerrufen. Schicken Sie uns hierzu eine entsprechende Nachricht.

Ihre Datenschutzrechte

Im Falle eines Widerrufs bleibt die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf unberührt. Die Daten werden sol ange gepsiechert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Neben dem Recht auf Widerruf stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung Ihrer Daten
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten bzw. soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit, d.h. zur Herausgabe der über Sie gespeicherten Daten in einem strukturierten Format
  • Recht auf Bewerde bei einer Aufsichtsbehörde
  • Unter den Voraussetzungen von Artikel 21 Absatz 1 DS-GVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.