Weingut Reinhold & Cornelia Schneider

 

Kundenbrief zur aktuellen Weinselektion

Liebe Weinfreunde,

die ersten Weine des Jahrgangs 2018 sind abgefüllt. Vielleicht fragen auch Sie sich schon länger, wie er wohl wird, der Jahrgang 2018. Für uns ist es ein hervorragender Jahrgang! Auch die Weine, die noch im Keller bis zum nächsten Jahr reifen, versprechen groß zu werden.

In den letzten 10 Jahren unserer Betriebsgeschichte blicken wir auf starke Weinjahre zurück. Oft werden wir gefragt, welcher Jahrgang auf unserer Preisliste der Beste sei. Um eines vorwegzunehmen – „schlechte Jahrgänge“ gibt es aus unserer Sicht nicht mehr. Zwar unterscheiden sich die Jahrgänge, wie von einem Naturprodukt zu erwarten, in gewissen Nuancen, letztlich ist es jedoch Geschmackssache, welcher Wein bevorzugt wird.

Der Klimawandel und die daraus resultierenden Veränderungen machen sich auch in unserer Arbeit als Winzer bemerkbar. Die milden Winter mit wenigen Frosttagen begünstigen einen frühen Rebaustrieb. Plötzliche Kältetage im März und April führen zu Forstschäden an den noch jungen Trieben. In den Sommermonaten bringen uns Temperaturen von knapp 40 °C an unsere körperlichen Grenzen. Mit den geringen Niederschlägen in den Sommermonaten kommt die Weinrebe, dank der tiefgründigen Böden um Endingen, noch sehr gut zurecht. Ausschlaggebend dafür ist aber eine gute Humusversorgung. Diese zu schaffen ist alljährlich mit großem Arbeitsaufwand verbunden.

Wir sehen uns in der Verantwortung unsere Weinberge im Einklang mit der Natur zu bewirtschaften. Seit vielen Jahren verzichten wir auf den Einsatz von Herbiziden (z. B. Glyphosat). Dies bedeutet, dass wir den Unterstockbereich vollmechanisch mittels einer dafür entwickelten Maschine bearbeiten.

Neugierig auf den neuen Jahrgang? Kommen Sie ganz unverbindlich an unserem Degustationswochenende am 16. und 17. November 2019 vorbei. Ansonsten natürlich auch zu unseren normalen Öffnungszeiten oder nach telefonischer Vereinbarung.


Ihre Familie Schneider


 
Karte
Anrufen
Email
Info